Klassiker

0
2359

Yellow Earth 黄土地 (1984, Regie: Chen Kaige 陈凯歌)

Nordchina, Ende der 30er-Jahre: Ein junger Kader kommt in ein abgelegenes Dorf. Seine Erzählungen über Soldatinnen in der Volksarmee wecken in einem jungen Mädchen die Hoffnung, der Zwangsheirat zu entkommen. Der Film spielt vor dem Hintergrund der weit gedehnten Löß-Hochebene im Norden der Provinz Shaanxi mit ihren Talschluchten und felsigen Gräben.

Rotes Kornfeld 红高粱 (1987, Regie: Zhang Yimou 张艺谋)

China 1929, eine karge leblose Lößlandschaft irgendwo in der Provinz Shaanxi: Die junge Jiu wird mit einem alten, leprakranken Brennereibesitzer verheiratet. Unter den Sänftenträgern, die die Braut in das Dorf ihres neuen Ehemannes bringen, befindet sich der junge Yu, zu dem sie sich von Anfang an hingezogen fühlt. Eines Nachts bringt Yu den Ehemann um und beginnt selbst die lang ersehnte Beziehung mit Jiu. Gemeinsam mit einigen Arbeitern setzen sie den Betrieb der Brennerei erfolgreich fort und brauen den titelgebenden roten „Gaoliang“-Schnaps. Das Dorf entwickelt sich zu einer harmonischen Gemeinschaft, in der sich alle Bewohner wie eine große Familie fühlen. Doch das idyllische Gemeinschaftsleben findet ein jähes Ende, als die Japaner in China einfallen.

City of Sadness 悲情城市 (1989, Hou Hsiao-Hsien 侯孝贤) 

Der Film spiegelt das Schicksal des Landes vom Ende der japanischen Herrschaft im Jahre 1945 bis zum Rückzug von Chang Kai-sheks Regierung nach Taipei 1949 in den mit behutsamer Leidenschaft und in sorgfältigen Ellipsen gezeichneten Lebenswegen der Mitglieder einer Familie wieder. Der erste große taiwanesische Film, der sich mit dem Volksaufstand 1947 beschäftigte. Ein Film der Stille und der Geduld, der in distanzierten, meisterhaft komponierten Totalen langsam und unerbittlich tragische Kraft akkumuliert. 

Leben! 活着 (1994, Regie: Zhang Yimou 张艺谋)

Eine chinesische Familienchronik, die von den 40er Jahren bis in die 70er reicht. Sie erzählt das Schicksal einer Familie die Trennung und den Wirren des Bürgerkrieges wieder zusammen findet und ihr von Schicksalsschlägen gezeichnete Leben meistern. Ein Werk von großer emotionaler Kraft, das auch immer die Entwicklung Chinas zur Sprache bringt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here