Neues TCM-Zentrum in Hamburg eröffnet

0
1901

Am 1. Dezember 2016 hat TCM Shanghai – Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin in der Hansestadt Hamburg eröffnet.

Foto: cnsphoto.com/Zhongyi

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist eine über 5.000 Jahre alte Heilkunst. Zu den fünf Säulen der TCM gehören die chinesische Arzneimitteltherapie, Akupunktur, Tuina-Massage, Qigong/Taiji und Ernährungslehre. Die TCM kann als alternativmedizinisches Verfahren bei diversen Erkrankungen angewendet werden. Dabei geht es nicht nur um die Behandlung der Symptome, sondern vor allem auch um das Erkennen der eigentlichen Krankheitsursache.

Das neue TCM Zentrum in Hamburg verknüpft Tradition mit modernster Wissenschaft und Technologie. Neben der Behandlung mit sämtlichen Therapieformen der Traditionellen Chinesischen Medizin sieht sich das TCM Zentrum als international tätigen Berater und Wissensvermittler. Sie arbeiten mit einer der führenden TCM Organisationen der Welt in Shanghai zusammen und bieten sowohl ihren Patienten als auch Ärzten und Heilpraktikern Zugang zu über 30 namhaften Professoren und Chefärzten in Shanghai.

Tag der offenen Tür zum chinesischen Neujahr

Zum chinesischen Neujahr am 28.01.2017 lädt TCM Shanghai herzlich zum Tag der offenen Tür ein. Informieren Sie sich bei einer Tasse Tee über ihr Leistungsspektrum. Besucher erhalten eine kostenlose TCM-Diagnose, können Taiji oder Qigong ausprobieren und erfahren mehr über Akupunktur. Außerdem können Sie sich über die TCM-Akademie, einem Ausbildungsprogramm für Heilpraktiker und Ärzte, informieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here