Chinesisch-deutsches Künstler-Austauschprojekt „Kunst gemeinsam gestalten!“ in Beijing

0
908

Der zweite Teil des chinesisch-deutschen Künstler-Austauschprojektes „Kunst gemeinsam gestalten!“ wird am 18. März beginnen.

Der deutsche Botschafter in China, Michael Clauss, wird das Projekt im Goethe-Institut China im Beijinger Kunstviertel 798 eröffnen. Zwei Monate lang werden die chinesischen und deutschen Künstlerinnen und Künstler zusammen in der chinesischen Hauptstadt verbringen.

Die Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen kulturellen Austausch e.V. (GeKa e.V.) hat das Künstler-Austauschprojekt von August 2016 bis Mai 2017 in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut China anlässlich des 45. Jubiläums der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Deutschland initiiert. Die teilnehmenden Künstler wurden von einer renommierten internationalen Jury ausgewählt. Sie erhalten in beiden Staaten die Möglichkeit, Kunst und Kultur des Landes kennenzulernen sowie ihre Netzwerke auszubauen. (cri)

Quelle: cri

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here