Lange Nacht der Konsulate im Generalkonsulat der VR China

0
1265

Am vergangenen Dienstag, den 16. Mai, öffnete das Generalkonsulat der Volksrepublik China wieder seine Tore anlässlich der diesjährigen Langen Nacht der Konsulate.

In Hamburg, einem der größten Konsularstandorte Europas, hat die lange Nacht der Konsulate bereits seit sechs Jahren Tradition. Interessierte konnten an diesem Abend einen Blick hinter die Kulissen des Konsulates in der Elbchaussee 268 werfen und Hamburgs engen Kontakt zum Reich der Mitte hautnah erleben. Von 18:00-22:00 Uhr begeisterte das Konsulat seine Besucher mit verschiedenen chinesischen Gerichten, musikalischen Aufführungen, Kung-Fu und Tai-Chi Darbietungen sowie einer großen Zahl verschiedener Aussteller aus den Bereichen Kultur, Reise, Wirtschaft und Gastronomie.

Nach einem beeindruckenden Eröffnungsprogramm, bei dem ein traditioneller chinesischer Löwentanz mit den modernen Klängen des Pop-Hits „Gangnam Style“ gemischt wurde drückte Herr Generalkonsul Sun Congbin in seinem Grußwort seine Freude über die langjähre Partnerschaft der Städte Hamburg und Shanghai aus und hob die internationale Rolle Hamburgs als G20-Stadt und die damit einhergehenden Möglichkeiten hervor. Zur Antwort bedankte sich Herr Staatsrat Wolfgang Schmidt für die freundliche Einladung in das Generalkonsulat. Herr Schmidt drückte seine Freude über die kommenden Jahre an freundschaftlichem Kontakt zwischen den Partnerstädten aus und betonte, die Stadt Hamburg nehme sich die Gastfreundschaft Hangzhous als G20-Stadt zum Vorbild.

Die Lange Nacht der Konsulate findet Stets im Mai statt, wobei von Jahr zu Jahr mehr Konsulate und Besucher teilnehmen.

Auf dem Bild zu sehen sind Generalkonsul Sun Congbin, Staatsrat Wolfgang Schmidt und Liu Guosheng.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here