Ländliche Armutsbekämpfung durch Tourismus

0
1863
Quelle: cri

Das Dorf Zhangzhuang im Kreis Lankao in der Provinz Henan war einst ein sehr armes Dorf. Heute ist das Dorf mit seiner malerischen Landschaft ein richtiger Touristenmagnet.

Das Dorf Zhangzhuang ist der Ort, in dem in den 1960er Jahren der damalige Sekretär des Parteikomitees des Kreises Lankao, Jiao Yulu, gemeinsam mit der dortigen Bevölkerung besonders geeignete Methoden zur Sandsturmbekämpfung erarbeitete und damit gute Erfolg erzielte. Am 17. März 2014 stattete der Generalsekretär des ZK der KP Chinas, Xi Jinping, dem Dorf einen Besuch ab.

In den vergangenen zwei Jahren sind im Dorf Zhangzhuang tatkräftig verschiedene Projekte zur Armutsbewältigung durch Tourismus entwickelt worden. So entstanden in sechs freistehenden ländlichen Höfen, ohne große Umbaumaßnahmen, Musterbeispiele für den „Traum von Zhangzhuang“. Alle sechs Höfe sind traditionelle Zivilwohnungen im typischen Stil des Ostens der Provinz Henan. Sie verfügen nun über moderne Haushaltsgeräte wie Klimaanlagen, Fernseher und Wasserklosetts. Danach wurden mehr als 50 Haushalte dazu mobilisiert, durch einen Umbau ländlichen Tourismus möglich zu machen. Darüber hinaus wurden in Zhangzhuang rund acht Hektar Obstgärten und rund 9,4 Hektar Treibhäuser für den Zuckermelonenanbau errichtet. So konnte eine Verbindung zwischen ländlichem Tourismus und Armutsbekämpfung verwirklicht werden.

Wu Changsheng, ständiges Mitglied des Parteikomitees des Kreises Lankao und Sekretär des Politik- und Rechtskomitees, zeigte sich sehr zuversichtlich über die Entwicklung des Tourismus in Lankao. Er meinte, Lankao werde „Marken des kulturellen Fremdenverkehrs heranbilden, eine Gesamtplanung in diesem Bereich vorlegen und nach Kräften den Unterhaltungssektor ausbauen und verschiedene spezifische Projekte entwickeln. So soll eine Reiseroute dieses neuen Tourismustyps geschaffen werden, die die Kultur des Gelben Flusses und die grüne, ökologisch gestaltete Landschaft mit einbezieht.“

Im vergangenen Jahr hat sich der Kreis Lankao dafür eingesetzt, eine staatliche Gartenstadt bzw. den Prototyp eines Kreises mit standardisiertem Fremdenverkehr aufzubauen. Dadurch wird die Rolle der Standardisierung bei der Erhöhung der Qualität und des Serviceniveaus des Tourismus betont. Der neuartige Tourismus hat in Lankao bereits zur Armutsbewältigung und zur Einkommenssteigerung beigetragen. So ist für die Bevölkerung von Lankao ein bescheidener Wohlstand in greifbare Nähe gerückt. (cri)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here