Chinesisch ist zweitwichtigste Fremdsprache in den USA

0
420

Chinesisch ist die am zweithäufigsten gesprochene Fremdsprache in den Vereinigten Staaten, berichtete CBS Los Angeles am Freitag mit Verweis auf eine Umfrage von 24/7 Wall Str. Demnach wird nur Spanisch von mehr Menschen gesprochen.

(Quelle: cri)

Die Studie basiert auf Daten vom amerikanischen Volkszählungsamt UCB zu den zu Hause am häufigsten gesprochenen Sprachen. Laut dem Resultat verwenden fast 40 Millionen US-Einwohner zu Hause Spanisch, gefolgt von 2,1 Millionen Chinesischsprachigen. In Tagalog, Vietnamesisch, Französisch, Arabisch und Koreanisch kommunizieren ebenfalls jeweils über ein Million Menschen.

Auf Bundesebene ist mit elf Staaten deutsch die nach Englisch und Spanisch am häufigsten verwendete Sprache. In insgesamt sieben Staaten ist Vietnamesisch die am meisten gesprochene Fremdsprache. Nach Englisch und Spanisch ist Chinesisch in den Staaten Arkansas, Maryland, New Jersey, New York und Pennsylvania die am dritthäufigsten gesprochene Sprache.

In Kalifornien liegt die philippinische Sprache Tagalog an dritter Stelle. 832.024 Einwohner, also rund 2,1 Prozent der kalifornischen Bevölkerung, nutzen sie, wie CBS Los Angeles meldete. Weitere weit verbreitete Sprachen in Kalifornien sind Chinesisch, Vietnamesisch, Deutsch und Französisch. (cri)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here