Testfahrt des weltweit ersten ARTs beginnt in Hunan

0
366

Am gestrigen Montag hat das vom chinesischen Zughersteller CRRC Zhuzhou Locomotive entwickelte Autonomous Rail Rapid Transit (ART) in der südchinesischen Stadt Zhuzhou (Provinz Hunan) seine Testfahrt absolviert. ART benötigt weder Gleise noch Oberleitungen, sondern ist für die optische Spurerkennung mit Sensoren ausgestattet und fährt auf einer Strecke, die durch die auf der Straße aufgetragenen Doppellinien erkennbar ist.

Das fortschrittliche Transportsystem ist elektrisch und kann sowohl an der Startstation als auch an der Endstation geladen werden. Mit einer Ladezeit von 10 Minuten ist es in der Lage, mit voller Besetzung 25 Kilometer zu fahren. Laut Plan soll erreicht werden, dass ART bis 2019 halbautomatisch und bis 2020 komplett autonom fährt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here