„Begegnungen mit China“ in Trier

0
34
Kulturelle Darbietung anlässlich der Ausstellungseröffnung (Foto: ADCG e.V.)

Der 200. Geburtstag von Karl Marx hat namentlich in China viel Aufmerksamkeit gefunden und zu zahlreichen Besuchen in seiner Geburtsstadt Trier geführt. Gerade vor dem Hintergrund der Resonanz in China – die VR China schenkte sogar Trier eine monumentale Statue von Marx – hat die Stadt vom 1.6. bis zum 30.9.2018 eine Ausstellungsreihe „Begegnungen mit China“ aufgelegt.

Der am 5.5.1818 in Trier geborene Karl Marx war ein deutscher Philosoph, Ökonom, Gesellschaftstheoretiker, politischer Journalist, Protagonist der Arbeiterbewegung sowie massiver Kritiker der bürgerlichen Gesellschaft und der Religion. Zusammen mit dem Wuppertaler Friedrich Engels wurde er zum geistigen Vater des Kommunismus. In der VR China steht er auch heute noch in hohem Ansehen, was große Touristenströme gerade aus China in seine Geburtsstadt zur Folge hat. Und anlässlich des 200. Geburtsjahres von Marx erreicht die Besucherzahl besondere Spitzenwerte. Vor diesem Hintergrund hat die Stadtverwaltung Trier die Ausstellungsreihe „Begegnungen mit China“ aufgelegt, die im monatlichen Wechsel Einblick in sieben chinesische Provinzen und Städte gewähren soll. Ziel der Ausstellungsreihe ist ein kultureller Austausch und das Werben für gegenseitiges Verständnis und näheres Kennenlernen. Ausstellungsort sind die Thermen am Viehmarkt in Trier. Die Öffnungszeiten sind: täglich (außer montags) von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Das Ausstellungsprogramm ist im Einzelnen wie folgt:

  1. 01. bis 30. Juni 2018: Ausstellung der Provinz Jiangxi „Faszinierendes Jiangxi, chinesischer Stil“
  2. 01. bis 31. Juli 2018: Ausstellung von Beijing und der Provinz Shandong „Konfuzius und chinesische Schriftzeichen – eine tausendjährige Geschichte“ und „Charmantes Beijing“
  3. 01. bis 29. August 2018: Ausstellung von Chengdu und YunnanSichuan, ein Land des Reichtums und der Fülle – Brauchtum und Pflege einer traditionellen Kultur“ und „Baoshan, eine malerische Stadt mit mildem Wetter, edler Jade und zauberhaften Flüssen“
  4. 01. bis 30. September 2018: Ausstellung Qinghai (Nationalpark) und Shaoxing „Chinesischer Wasserturm – Sanjiangyuan – Nationalpark“ und „Begegnung mit dem Schriftsteller Lu Xun in der Heimatstadt von Karl Marx“. (bo)

 

Einzelheiten zu den jeweiligen Eröffnungsterminen finden sich unter https://www.trier.de/kultur-freizeit/ausstellungsreihe-begegnungen-mit-china/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here