​Neujahrsansprache des CMG-Intendanten 2021

0
169
CMG-Intendant Shen Haixiong
CMG-Intendant Shen Haixiong (c) CRI online

Zum Jahreswechsel übermittelt der Intendant der China Media Group (CMG), Shen Haixiong, Neujahrsglückwünsche. In seiner Neujahrsansprache zieht er außerdem ein Resümee über das gerade vergangene Jahr 2020 und stellt den zentralen Punkt der Sendungen von CMG im Jahr 2021 vor.

Liebe Freundinnen und Freunde,

das Jahr 2021, auf das man viel Hoffnung setzt, steht vor der Tür. Das neue Jahr ist auch das Jahr des Rindes im chinesischen Mondkalender. Rinder, die vom Menschen am frühesten domestizierten Tiere, haben zu großen Leistungen in der landwirtschaftlichen Zivilisation geführt. In den Augen der Chinesen können Rinder Belastungen ertragen und harte Arbeit aushalten und sind zugleich stark und kraftvoll. Aus Beijing wünsche ich Ihnen ein glückliches neues Jahr und einen gesunden Körper wie ein Rind!

Das gerade vergangene Jahr 2020 war äußerst außergewöhnlich. Dieses Jahr hat viele Schwierigkeiten und Probleme für die Welt gebracht. Der plötzliche Ausbruch der COVID-19-Pandemie hat die menschliche Gesellschaft angegriffen. Unter den persönlichen Anordnungen von Staatspräsident Xi Jinping hat China durch mühsame Anstrengungen wichtige schrittweise Erfolge bei der Prävention und Kontrolle der Pandemie erzielt. China ist auch die einzige große Volkswirtschaft der Welt, die ein positives Wirtschaftswachstum erreicht hat.

Zurzeit breitet sich die COVID-19-Pandemie noch in vielen Ländern der Welt aus. Wir haben dafür tiefes Mitgefühl. Ich hoffe, dass die Schwierigkeiten so schnell wie möglich überwunden und alle wieder gesund werden können!

Als Praktiker in der Medienbranche sehen wir uns verpflichtet, die Fakten zu berichten und die Wahrheit weiterzugeben. Zu Beginn des Ausbruchs der Pandemie begaben sich mehr als 2.000 meiner Kollegen sofort an die vorderste Front der chinesischen Prävention und Kontrolle der Pandemie. Berichte direkt aus Krankenhäusern im „roten Gebiet“ und die mehrsprachige Dokumentationsserie „Vereint gegen COVID-19“ zeigten der Welt zeitnah und objektiv die reale Situation der Seuchenbekämpfung in China.

Wir haben den Online-Dialog „COVID-19 Frontline“ ins Leben gerufen, um medizinisches Fachpersonal aus vielen Ländern einzuladen und die Anti-Pandemie-Praxis chinesischer medizinischer Experten an der vordersten Front zu teilen. Wir führten exklusive Interviews mit Richard Horton, dem Chefredakteur der medizinischen Fachzeitschrift „The Lancet“, und Peter Forster, dem Erstautor des Berichts der Universität Cambridge über die COVID-19-Virusvarianten, um verschiedenen Gerüchten über die Pandemie mit Fakten und Wissenschaft entgegenzutreten.

Im gerade vergangenen Jahr 2020 gab es wahre Emotionen zwischen den Menschen in der Welt. Zhang Zai, ein chinesischer Philosoph der Nördlichen Song-Dynastie, der vor mehr als 900 Jahren gelebt hatte, sagte: „Armut und Traurigkeit dienen dazu, etwas zu erreichen.“ Das bedeutet, dass Armut und Traurigkeit den Willen der Menschen stärken und ihnen zum Erfolg verhelfen können. So sind die Menschen, so sind auch die Länder. Inmitten von Not haben wir auch Wärme und Zärtlichkeit gewonnen und verstehen die wahre Bedeutung einer Gemeinschaft mit geteilter Zukunft der Menschheit besser. Durch diese Pandemie haben wir genau erkannt, dass wir angesichts gemeinsamer Herausforderungen wie einer Pandemie nur dann den Kampf gewinnen können, wenn wir uns ihm Hand in Hand stellen!

Die COVID-19-Pandemie hat unsere Kommunikation von Angesicht zu Angesicht verhindert, aber unsere Herzen einander näher gebracht. Im vergangenen Jahr habe ich fast 300 Briefe mit den Vorsitzenden internationaler Medien wie der Allrussischen Staatlichen Fernseh- und Rundfunkgesellschaft (VGTRK), der Russischen Zeitung, der BBC, CNN, der Associated Press, Reuters, der AFP, der Japanese Broadcasting Corporation (NHK), Radiotelevisione Italiana, der European Broadcasting Union (EBU) und den Botschaftern verschiedener Länder in China ausgetauscht, um Grüße zu übermitteln, Verantwortung zu übernehmen und den Konsens zu vertiefen. Die China Media Group kooperiert auch mit mehr als 100 Medienorganisationen aus vielen Ländern in Europa und Lateinamerika durch ein „Cloud Forum“, um die Pandemie gemeinsam zu bekämpfen. Die CMG hat eine institutionalisierte Zusammenarbeit mit vielen Medien gebildet. Co-Produktionen wie „Speaking Up about China – Generation 2021“ und „China’s Greatest Treasures“ haben den Menschen in der schwierigen Situation der Pandemie humanistische Kraft geben.

Wie die Pandemie ist auch die Armut eine chronische Krankheit der menschlichen Gesellschaft. Staatspräsident Xi wies darauf hin: „Die Beseitigung der Armut ist seit der Antike der Traum der Menschheit und es ist das Grundrecht der Menschen aller Länder, ein glückliches Leben zu führen.“ Im vergangenen Jahr hat sich China als Ganzes von Armut befreit. Nach acht Jahren des Kampfes wurden fast 100 Millionen Menschen aus der Armut geholt. Damit hat China ein Wunder in der Geschichte der menschlichen Armutsbekämpfung geschaffen.

Als Aufzeichner dieser wichtigen Geschichte haben wir den mehrsprachigen Dokumentarfilm „China’s War On Poverty“ als Co-Produktion der CMG und von US-Medienanstalten veröffentlicht und eine Reihe von Programmen wie die „Global Action Initiative 2020: Poverty Alleviation“ geplant. Wir hoffen, mit der Dokumentation über die Armutsbekämpfung in Dörfern und auf Bauernhöfen in China eine Referenz für Länder und Menschen zu schaffen, die immer noch versuchen, Armut loszuwerden.

Während wir unsere Medienverantwortung erfüllen, erforschen wir weiterhin den Aufbau vielseitiger Medien in der Internetumgebung mit dem Ziel, ein neues Weltklasse-Mainstream-Medium zu schaffen. Mit der „5G + 4K / 8K + KI“-Technologie haben wir wichtige wissenschaftliche Forschungsaktivitäten wie die Probenentnahme von der Mondoberfläche durch die chinesische Mondsonde „Chang‘e 5“ und den 10.000 Meter tiefen Tauchgang des bemannten Tauchboots „Fendouzhe“ perfekt übertragen. Während der dritten Internationalen Importmesse Chinas haben wir den Influencer-Online-Verkauf „Buy the best products with no need to leave Shanghai“ durchgeführt, womit ein beliebter Online-Verkaufskanal für eine Reihe von europäischen Produkten auf dem chinesischen Markt eröffnet wurde.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass die Wahrheit das Leben der Medien darstellt. Verlässliche Nachrichten und maßgebliche Informationen spiegeln die Verantwortung und Qualität der Medien wider. Bedauerlicherweise haben in einigen Medienberichten über China Vorurteile Fairness ersetzt und Gerüchte Fakten verzerrt. Ob in Berichten über die Prävention und Kontrolle der Pandemie oder solchen über Hongkong und Xinjiang – es gibt Irrtümer und sogar fabrizierte Gerüchte. Wir haben rechtzeitig darauf reagiert und die Wahrheit aufgedeckt. Die Meinungen mögen unterschiedlich sein, aber es gibt nur eine Wahrheit. Im neuen Jahr liegt es in der Verantwortung der globalen Medien, die Gerüchte in der Weltöffentlichkeit immer weniger werden zu lassen.

Es gibt ein berühmtes europäisches Sprichwort: „Ein gerechter Mann hat viele Freunde.“ Im neuen Jahr wird die China Media Group weiterhin die Verantwortung eines internationalen Mainstream-Mediums erfüllen, seine objektive und faire Position beibehalten sowie die Wahrheit, die Stimme der Gerechtigkeit und die Schönheit der Zivilisation in der ganzen Welt verbreiten.

2021 wird der 100. Jahrestag der Gründung der Kommunistischen Partei Chinas begangen. Was ist der Schlüssel zum Erfolg der KP Chinas, die vor 100 Jahren von nur 13 Mitgliedern gegründet wurde, heute mehr als 90 Millionen Parteimitglieder hat und China erfolgreich zu einem friedlichen Aufstieg geführt hat? Warum unterstützen die 1,4 Milliarden Chinesen diese 100 Jahre alte Partei so sehr? Dies wird ein zentraler Punkt sein, den wir Ihnen in diesem Jahr in unseren Nachrichten und Berichterstattungen vorstellen werden. Wir werden unsere berufliche Professionalität der kontinuierlichen Verbesserung aufrechterhalten, umfassend und objektiv über China und die Welt berichten und Ihnen mehr Qualitätsprogramme bieten.

Die Sonne scheint im neuen Jahr. Ich hoffe, dass das Jahr des Rindes Ihnen Glück bringt. Und Ich wünsche Ihnen auch noch einmal viel Glück!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here